Casino Nachrichten

Die Wähler sagen "Ja" zur Ausweitung des Glücksspiels in New York

Seite mit den besten Online-Glücksspielnachrichten seit 2002!

Veröffentlicht vom 6. November 2013 bis April Gardner

Der Kampf in New York, um zusätzliche Casinos an das beliebteste Ziel der Welt zu bringen, endete am Dienstag. Wähler, die zuvor Fortschritte bei der Entwicklung des Glücksspiels abgelehnt hatten, stimmten einer Verfassungsänderung zur Ausweitung des Glücksspiels mit überwältigender Mehrheit zu.

Die Abstimmung war ein großer Sieg für Gouverneur Andrew Cuomo. Der demokratische Führer hat seine Agenda zur Erweiterung des Glücksspiels seit mehreren Jahren vorangetrieben, und erst vor kurzem hat der Gesetzgeber begonnen, auf die Idee zu kommen.

Während sich New York City weiter von der wirtschaftlichen Rezession von 2008 erholt, schlug Cuomo Casinos vor, um dem Staat neue Arbeitsplätze und Steuereinnahmen in Höhe von Hunderten von Millionen Dollar zu bieten. Die Wähler stimmten der 58%-Melodie zu, die am Dienstag für die Änderung des Glücksspiels gestimmt hatte.

"Dies zeigt, wie weit die USA in Bezug auf die Akzeptanz von Glücksspielen gekommen sind", sagte Analyst Gary Travors. "New York City ist aufgrund seiner Vielfalt für die meisten Vereinigten Staaten repräsentativ, und die Tatsache, dass die New Yorker nachdrücklich dafür gestimmt haben, neue Casinos in den Staat zu bringen, ist ein Beispiel für die Denkweise im ganzen Land in jüngster Zeit."

Dutzende von Staaten haben ihre Spielebranche erweitert, aber erst kürzlich haben sich einige größere beteiligt. New York, Massachusetts, Maryland, Kalifornien und Florida haben in den letzten zehn Jahren grünes Licht für neue Spieloptionen gegeben. Pennsylvania hat sich von einem kompletten Anti-Glücksspiel-Spieler zum zweit lukrativsten US-Casino-Markt entwickelt, direkt hinter Nevada.

Während die New Yorker Wähler wahrscheinlich sieben neue Casinos genehmigten, war der Gesetzgeber etwas zurückhaltender. Der Gesetzgeber genehmigte Cuomos Plan zur Erweiterung des Spiels, jedoch nur für die ersten vier neuen Casinos, die sich alle im Norden des Bundesstaates befinden werden. Es kann einige Jahre dauern, bis Cuomo und andere Gesetzgeber, die sich für Glücksspiele einsetzen, ihre Kollegen davon überzeugen, drei weitere Casinos hinzuzufügen.

Gegner der Expansion verweisen auf New Jersey und Atlantic Citys kämpfende Glücksspielbranche als Gründe, um Casinos aus dem Weg zu räumen. Aber Cuomo überzeugte die New Yorker, dass die Vorteile der Schaffung von Arbeitsplätzen und Einkommen die möglichen negativen Aspekte überwiegen, die neue Casinos mit sich bringen würden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"