Casino Nachrichten

Die Wiedereröffnung der 24/7-Casinos in Massachusetts, Rhode Island Casino, fordert weniger Einschränkungen

Encore Boston Harbor und zwei andere Casinos in Massachusetts können nun rund um die Uhr den Spielbetrieb wieder aufnehmen. Casinos im benachbarten Rhode Island haben nicht so viel Glück. 

Die Ausgangssperre des Gouverneurs von Massachusetts, Charlie Baker, für weniger wichtige Unternehmen lief am Montag, dem 25. Januar, aus. Casinos, Restaurants, Kinos und Fitnessstudios müssen nicht mehr um 21:30 Uhr anhalten.

Encore und Plainridge bleiben ab morgen, dem 27. Januar, rund um die Uhr geöffnet. MGM wartet auf zwei weitere Tage. Alle drei Spieletagen sind weiterhin auf 25 Prozent der Brandschutzkapazität beschränkt.

Der Gouverneur nannte als Gründe für das Ende der Ausgangssperre einen Rückgang der COVID-19-bezogenen Krankenhausaufenthalte um 10 Prozent und einen Rückgang der positiven Testraten um ein Drittel.

Mit Spielautomaten und Tischspielen, die rund um die Uhr laufen können, hoffen die drei Casinos, dass dies der Beginn einer Erholung im Jahr 2021 ist. Encore eröffnet sein Hotel ab dem 4. Februar wieder. MGM gibt bekannt, dass es bald die Wiedereröffnung seiner Räume bekannt geben wird.

Frustrierte Rhode Island Casinos

Baker, der die Ausgangssperre beendet, wird in drei Casinos in Massachusetts begrüßt. Die Konkurrenz im Nachbarstaat ist jedoch weniger als begeistert.

Marc Crisafulli, Executive Vice President für Strategie und Betrieb bei Bally's Corporation, sagt NBC 10 in Providence, dass anhaltende Coronavirus-Beschränkungen den Betrieb des Unternehmens behindern. Bally besitzt und betreibt zwei Casinos auf Rhode Island - das Twin River Casino Hotel und das Tiverton Casino Hotel.

Beide Einrichtungen müssen die ganze Woche um 22:00 Uhr und freitags und samstags um 22:30 Uhr in Betrieb sein.

Wir haben Leistungsbeschränkungen, natürlich alle Arten von Gesundheits- und Hygieneprotokollen, die fortgesetzt werden. Die Ausgangssperre ist für uns jedoch ein begrenzender Faktor “, erklärte Crisafulli. "Aus wettbewerblicher Sicht sind wir jetzt wirklich im Nachteil."

Die Hotelzimmer Twin River und Tiverton sind derzeit nicht verfügbar. Rhode Islander, die ein Abenteuer über Nacht oder ein langes Wochenende suchen, können später in dieser Woche Encore und MGM Springfield besuchen oder nach Westen zu zwei Stammes-Casinos in Connecticut fahren.

Mohegan Sun und Foxwoods sind ebenso wie Tausende von Hotelzimmern 2/7 geöffnet.

„Nur der Staat kann uns sagen, was ihrer Meinung nach für die Bürger gesund ist und wie wir es tun können. Wir werden den Anweisungen folgen “, fügte Crisafulli hinzu. "Es ist nur so, dass es heutzutage ein herausforderndes Umfeld ist und unsere Konkurrenten im Norden und Südwesten sich mehr öffnen als wir."

Ballys Portfolio wächst

Das derzeitige Unternehmen von Bally, das im vergangenen Jahr gegründet wurde, ist die neue Identität von Twin River Worldwide Holdings. Der in Rhode Island ansässige Casino-Betreiber hat das Casino-Markenzeichen und die Immobilien von Bally von den ehemaligen Caesars Entertainment- und Eldorado-Resorts sowie von VICI Properties erworben.

Bally besitzt und betreibt derzeit Glücksspielimmobilien in Rhode Island, Mississippi, Delaware, Colorado, Missouri, Louisiana und New Jersey.

Diese Woche gab Bally's bekannt, dass es Monkey Knife Fight, ein tägliches Fantasy-Sportunternehmen, im Rahmen einer All-Equity-Transaktion erwirbt. Dieser Deal ist Teil des Engagements des Casino-Unternehmens, weiterhin in den ständig wachsenden Bereich der Online-Spiele und Sportwetten zu investieren.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"